Han Hendriks Yanfeng

Han Hendriks

Chief Technology Officer - Yanfeng Automotive Interiors

Han Hendriks ist Chief Technology Officer bei Yanfeng Automotive Interiors (YFAI). Der gebürtige Niederländer agiert damit als globaler Innovationsleiter. Er ist verantwortlich für die Vision und die strategische Planung der Technologien und Innovationen des Unternehmens. So steuert er die Konzeption und Entwicklung neuer Produkte von der Produktidee bis zur Markteinführung. Außerdem ist er für den weltweiten Vertrieb zuständig. YFAI hat seinen Hauptsitz in Shanghai und führt die Geschäfte in Europa von Neuss aus. Han Hendriks, 1965 in Helmond (Niederlande) geboren, hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Elektronik- und Automobilbranche. Bei Johnson Controls war er seit 1999 in verschiedenen Führungspositionen tätig. So arbeitete er u.a. als Vice President Product Development Interiors and General Manager, Europe Region. Davor war er als Vice President, Global Product Center, Instrument Panels/Cockpit Systems tätig. Vor seiner Tätigkeit bei Johnson Controls war Han Hendriks in Unternehmen wie Fluke (Danaher) und Oce (Canon) beschäftigt. Hendriks hat einen Bachelor of Fine Arts in Produktdesign an der Hochschule für angewandte Kunst in Maastricht (Niederlande) gemacht und absolvierte ein Aufbaustudium an der Florenzer Universita Dell 'Arte im Fach Industrial Design. Außerdem verfügt er über einen Master-Abschluss in Business Administration von der University of Westminster in London. Han Hendriks hat bisher in den Niederlanden, in den USA, in Deutschland und Italien gelebt und gearbeitet. Er spricht Holländisch, Deutsch, Englisch und Italienisch.

logo yanfeng

Yanfeng Automotive Interiors

Yanfeng Automotive Interiors (YFAI) ist weltweit führend in der automobilen Innenausstattung und gestaltet Gegenwart und Zukunft des Erlebnisraums „Auto“. Zum Produktsegement zählen Türverkleidungen, Instrumententafeln & Cockpits, Mittelkonsolen, Dachbedieneinheiten, Dekorative Verkleidung und Beleuchtungstechnologien.

Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Shanghai und beschäftigt global mehr als 33.000 Mitarbeiter an rund 110 Entwicklungs- und Produktionsstandorten in 20 Ländern. YFAI entwirft, entwickelt und fertigt innovative Innenraumkomponenten für alle Automobilhersteller. Das Unternehmen entstand 2015 als Joint Venture zwischen Yanfeng, einem der größten Automobilzulieferer in China, und Adient, dem weltweit führenden Anbieter von Automobilsitzen.