Hartmut Sinkwitz

Hartmut Sinkwitz

Leiter Interieur Design, Daimler AG

Hartmut Sinkwitz leitet bei der Daimler AG seit 2008 das Interieur Design. Vor seiner Zeit bei Daimler machte Sinkwitz 1989/90 Praktika bei BMW-Design in München und bei Ford-Design in Köln. 1990 erwarb er sein Diplom in Industrial Design. Anschließend arbeitete er im Mazda Design-Center Europa in Frankfurt als Automobil-Designer Exterieur und Interieur.

Seit 1995 ist Sinkwitz in verschiedenen Positionen bei Daimler tätig. Von 1995 bis 2000 war er als Automobil-Designer Exterieur tätig und von 1996 bis 1999 war er als Projekt-Manager Design Exterieur angestellt. Ab 1999 engagierte sich Sinkwitz ein Jahr lang als Teamleiter Design Entwurf Exterieur und Interieur für die Marke mit dem Stern. Seine Projekte in dieser Zeit waren u. a. die Mercedes-Benz C-, E- und SL-Klasse. Seit 2000 leitet der 52-jährige das Design smart und verwirklichte einige Projekte: smart Roadster, smart forfour, smart fortwo (2. Generation) und verschiedene Showcars.

Zusätzlich zur Leitung des Design der Marke smart war er von 2005 bis 2006 auch als Leiter für das Advanced Design bei Mercedes-Benz Deutschland verantwortlich. Schließlich wurde er 2006 zum Leiter Interieur Design Mercedes-Benz und im November 2008 zum Leiter Interieur Design Daimler AG ernannt.

Daimler Logo

Daimler AG

Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Automobilunternehmen der Welt. Mit den Geschäftsfeldern Mercedes-Benz Cars, Daimler Trucks, Mercedes-Benz Vans, Daimler Buses und Daimler Financial Services gehört der Daimler-Konzern zu den größten Anbietern von Premium-Pkw und ist der größte weltweit aufgestellte Nutzfahrzeug-Hersteller. Die Firmengründer Gottlieb Daimler und Carl Benz haben mit der Erfindung des Automobils im Jahr 1886 Geschichte geschrieben.

Als Pionier des Automobilbaus ist es für Daimler Motivation und Verpflichtung, die Zukunft der Mobilität sicher und nachhaltig zu gestalten. Das Unternehmen setzt dabei auf innovative und grüne Technologien sowie auf sichere und hochwertige Fahrzeuge, die faszinieren und begeistern. Daimler investiert konsequent in die Entwicklung effizienter Antriebe, um langfristig das lokal emissionsfreie Fahren zu ermöglichen: von Hightech-Verbrennungsmotoren über Hybridfahrzeuge bis zu reinen Elektroantrieben mit Batterie oder Brennstoffzelle.

Darüber hinaus treibt das Unternehmen die intelligente Vernetzung seiner Fahrzeuge, das autonome Fahren und neue Mobilitätskonzepte mit Nachdruck voran. Daimler vertreibt seine Fahrzeuge und Dienstleistungen in nahezu allen Ländern der Welt und hat Produktionsstätten in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Afrika. Zum Markenportfolio zählen neben Mercedes-Benz auch unter anderem folgende Marken: Mercedes-AMG, Mercedes-Maybach und Mercedes me, die Marken smart, EQ, Freightliner, Western Star, BharatBenz, FUSO, Setra und Thomas Built Buses, moovel, car2go und mytaxi.